Wandertag nach Rothenacker

Die Klassen 4 a und 4b trafen sich am Morgen des 09. September 2020 zum Wandertag.
Ziel war die Güterverwaltung in Rothenacker. Auf Waldwegen legten wir die 6 Kilometer bis dahin mit einer kleinen Rast unterwegs zurück und kamen ungefähr 9.30 Uhr an dem Landwirtschaftsbetrieb an.
Frau Munzert erwartete uns schon. Sie erzählte uns viele interessante Dinge über die Kühe, die im dortigen neugebauten Stall untergebracht sind. Der Betrieb liefert viele Tausend Liter Milch für die Märkte in unserem Gebiet.
Wir kennen ihn schon seit den Tagen im Kindergarten. Als wir dort vor mehr als 3 Jahren unser Zuckertütenfest feierten, wurde gerade ein Kälbchen geboren. Das wurde Lilly Kika genannt. Es ist jetzt eine erwachsene Kuh und hat schon zwei Kälber geboren, wie Frau Munzert uns erzählte. Zurzeit trägt sie ein drittes Kälbchen und wird wieder viel Milch geben, wenn das geboren ist.
Nach so vielen Eindrücken fuhren wir mit dem Bus bis zur Schule zurück. Es war ein interessanter Tag für uns. Danke dafür an Frau Munzert und die gesamte Güterverwaltung in Rothenacker.

 Geschrieben von: Antonio Seidel, 4b